Sonntag, 29. Januar 2012

Knallbonbon-Involtini aus dem Backofen

Wir essen Rouladen immer wieder gerne. Egal ob vom Rind, Kalb, Huhn - oder wie in diesem Fall von der Pute. Dieses Rezept eignet sich prima für Parties und lässt sich toll vorbereiten. 

Und aufgrund des hohen Weiß-Anteils ist es ein idealer Blogeventbeitrag für das Cookbook of Colours von Uwe (puuuh, Glück gehabt ;-)


Die Putenröllchen sind blitzschnell gemacht. 

Für 2 Personen:
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft)
  • 2 Schnitzel von der glücklichen Bio-Pute klopfen und von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer, etwas Paprika würzen
  • 2 Stücke Alufolie ausbreiten (ca. 35 cm lang) und leicht mit Olivenöl einpinseln
  • Die Schnitzel darauf ausbreiten und nach Lust und Laune belegen - wir mögen gerne gekochten italienischen Schinken, schmale Streifen von der Cherrytomate, Basilikum, Mozzarella oder Fontina
  • Schnitzelröllchen einrollen, so dass am Ende ein "Knallbonbon" dabei rauskommt


Im Backofen ca. 20 - 25 Minuten garen. Und das supersaftige Fleisch geniessen...
Wir essen dazu gerne eine Tomatensauce und Nudeln, oder einfach nur Brot und Salat.


1 Kommentar: